Stilvolles Outfit für Türsteher

Um die Sicherheit in einem Club oder in einer Disco zu gewährleisten, sind Türsteher ohne Frage notwendig. Sie kontrollieren, ob Waffen mitgeliefert werden, der Eintritt bezahlt wird und wenn es notwendig ist, die Kleiderordnung eingehalten wurde. Aber schließlich soll ein Türsteher den Besuchern keine Angst einjagen. Dies kann man mit entsprechend modischer Kleidung und kleineren Tricks problemlos erreichen. Einerseits sollte sich die Wahl der Kleidung nach dem Image des Clubs richten und nicht bedrohlich wirken, sondern die Besucher zum Kommen animieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Partylaune durch Motivlinsen oder bunte Kontaktlinsen, die vom Türsteher getragen werden, anzuheben. Es gibt diese in unterschiedlicher Ausführung. Man erhält im Fachhandel bunte Kontaktlinsen, die meist für den Karneval angefertigt worden sind und unterschiedliche Stärken besitzen. Egal ob kurzsichtig oder weitsichtig, für jeden Augentyp gibt es die richtigen Motivlinsen. Damit wird signalisiert, dass heute Partylaune angesagt ist und der Gast willkommen ist. Andere Accessoires, wie Krawatte, bunte Hüte, edle Lackschuhe und farbenfrohe Hemden sorgen ebenfalls für eine einladende Atmosphäre und verbreiten Feierstimmung. Ein Türsteher gewinnt dadurch an Freundlichkeit und verbreitet keine unnötige Angst. Die Gäste fühlen sich sicher und gleichzeitig eingeladen.

Etwas anderes ist es, wenn ein Türsteher bewusst Angst verbreiten soll und damit klarmacht, dass Sicherheit an oberster Stelle steht. Dies ist vor allem im Undergroundbereich der Elektroszene von Vorteil, da das Publikum vielschichtiger ist und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen keine Seltenheit sind. Um entsprechend zu zeigen, dass auf Sicherheit viel Wert gelegt wird, empfiehlt es sich, auf dunkle Kleidung zurückzugreifen, die den kräftigen Körperbau eines Türstehers betont und damit das Sicherheitsbedürfnis unterstützt. Nur so ist oft der Verlauf einer Partynacht ohne ungebetene Gäste möglich und damit die Sicherheit aller Teilnehmer gewährleistet.