Kosmetik-Tipp: Die ‚Dauerhafte Haarentfernung‘

In unserer heutigen Gesellschaft spielt das gepflegte Äußere sowohl bei der Frau als auch beim Mann eine sehr wichtige Rolle. Insbesondere eine haarlose und glatte Haut gehört hierbei für viele Frauen und auch Männer zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Dementsprechend bestehen zumeist ästhetische Gründe, die für eine dauerhafte Enthaarung sprechen. Aber auch medizinische, hygienische oder religiöse Aspekte können für eine dauerhafte Epilation ausschlaggebend sein. Jedoch sollte berücksichtigt werden, dass die Entfernung von Körperhärchen nicht in der Moderne, sondern bereits vor Jahrhunderten entdeckt und durchgeführt wird.

Dauerhafte Haarentfernung – Angebote in Städten

Heutzutage kann eine Vielzahl an so genannten Schönheitskliniken und -zentren vorgefunden werden, die sich auf die dauerhafte Haarentfernung spezialisiert haben. Sowohl in den Großstädten, wie beispielsweise Berlin, Frankfurt oder Köln, aber auch in kleineren Städten können die Behandlung einer dauerhaften Haarentfernung in Anspruch nehmen. Aber was erwartet Kundinnen und Kunden bei der dauerhaften Haarentfernung? In erster Linie wird bei der dauerhaften Haarentfernung eine Erwärmung der Haarwurzel auf mehr als 68 Grad Celsius angestrebt. Diesbezüglich kann die Erwärmung auf unterschiedliche Art und Weisen erfolgen.

Verschiedene Haarentfernungsmöglichkeiten

Bei der so genannten Photoepilationsmethode werden vor allem Geräte mit Licht eingesetzt. Bei einer Nadelepilation hingegen werden, wie der Name schon verröt, Nadel oder auch so genannten Sonden eingesetzt, die direkt zu den Haarwurzeln geführt und dort durch den Einsatz eines Stromimpulses zerstört werden.

Photoepilationsmethoden

Die dauerhafte Haarentfernung in Augsburg kann auch mit Hilfe von Photoepilationsmethoden gewährleistet. Je nach Verfahren werden entweder Pluslicht in Form von Blitzlampen oder auch Lasersysteme, wie beispielsweise Aleanxdritlaser oder Dioden, eingesetzt. Zudem werden bei dieser Methode auch dunkel pigmentierte Haare benötigt, da vor allem die dunkle Pigmentierung Licht in Wärme umwandeln kann. Dementsprechend gilt: je dunkler die Hau ist, desto mehr kann es sich unter dem abgegeben Lichtstrahl erhitzen. Dementsprechend ist für die Photoepilation ein ausreichender Kontrastunterschied zwischen Haar- und Hautfarbe erforderlich.

Nadelepilation

Auch die Nadelepilation ist ein Bestandteil der dauerhaften Haarentfernung in Augsburg. Für die Wirksamkeit dieser Methode hingegen, ist der Unterschied zwischen Haut- und Haarfarbe unwichtig. Solange die Sonde korrekt zu den Haarwurzeln geführt wird, funktioniert die Nadelepilation bei jedem Haar- und Hauttyp.